Automobilindustrie Behälter

Um die große Menge an Verpackungsmaterialien zu senken, hat der VDA (Verband der Automobilindustrie) 1988 den Beschluss zur Einführung eines Wiederverwertungssystems für Behälter, die sogenannten KLT-Behälter (KLT = Kleinladungsträger) gefasst.

C-KLT-Behälter sind besonders belastungsfähig und können mit bis zu mehreren hundert Kilo je Behälter beansprucht werden. 

Gemeinsame Merkmale der KLT-Behälter:

  1. Die Außenmaße liegen nur wenige Millimeter unter den genannten Euronorm-Abmessungen. Dadurch ist es möglich, mit Top-Caps zu arbeiten, bei denen fast solche Außenmaße von 1200 x 800 mm oder 1200 x 1000 mm vorkommen.
  2. Alle unterschiedlichen Ausführungen lassen sich mit- und aufeinander stapeln.
  3. Alle Behälter sind mit Halterungen für die von der Odette (Organisation for Data Exchange by Tele-Transmission in Europe) standardisierten Etiketten versehen. Je 1 pro Grundmaß 300 x 200 mm oder 400 x 300 mm und 2 je Grundmaß 600 x 400 mm.

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.